unit: V.D.E – Vor dem Essen

18.07.19, 8.00 – 20.00 Uhr

Thaersaal der Humboldt-Universität zu Berlin

Ausstellungsplakat
unit © Charlotte Hansel
© graphic design by Charlotte Hansel in collaboration with Susi Hinz

Die diesjährige Ausstellung unit im Thaersaal widmet sich als Teil des Ausstellungsfestivals unselect Prozessen, welche rund um die Lebensmittelaufnahme erfolgen. Dem übergeordnet ist hier die Wahrnehmung von Zeit und Raum. Gezeigt wird die interaktive Installation „V.D.E -Vor dem Essen“ von Pascale Komarnicki. Die Ausstellung beeinhaltet eine interaktive experimentelle Versuchsanordnung zum Thema Zeitwahrnehmung, die auf Nahrungsmittelaufnahme Bezug nimmt und die Arbeit am Volumina phasenweise erforscht.

„V.D.E. – Vor dem Essen“ ist eine Konzeptarbeit, welche am 18.07.19 zur Auf- und Durchführung im Rahmen von Publikumsbeteiligung kommt. Die Arbeit ist frei begeh- und haptisch erfahrbar.

„Vor dem Essen“ beinhaltet die Erforschung von Volumina durch die Gesamtkomposition eines  „Get-Together-Gathering“. Dabei sind neben dem Setting, elektronische Tools und eingeladene Gäste die Medien der Arbeit. Gasförmige, flüssige und feste Aggregat-zustände von auf Wasser basierenden Nahrungsmitteln, sowie begleitende Arbeitsmaterialien sind weitere Bestandteile dieser Installation mit offenem Ein- und Ausgang. Der Startpunkt jedes neuen Werkstücks ergibt sich aus den Erkenntnisergebnissen der Vorhergegangenen.

Im Einsatz vor Ort werden u.a. die Rahmenbedingungen der Existenz und deren inhärente Möglichkeitsformen untersucht.

Als zentraler Aspekt funktioniert in dieser Installation das Thema der Zeitauswahl. Einteilung von Zeit, Interaktion in der Zeit, analoger und virtueller Raum als Frage zum Erleben von Zeit und Zeitlichkeit. Die tägliche Form von Begrenzung in Zeit und Raum impliziert eine Möglichkeit zur Grenzenlosigkeit im virtuellen „Space“. Durch verbindende Wahl zwischen beiden ergibt sich eine Positionierung. Diese ist im besten Fall frei wählbar und folgt der Fragestellung nach Möglichkeitsformen.

 

Rahmenprogramm

Performance von Pascale Komarnicki

 

Künstler*in

Pascale Komarnicki

 

Kuratiert von Benedek Hrutka und Maya Komarnicki