unsown – unausgesät

(*for English version see below)

graphic design © Charlotte Hansel

FACEBOOK

Montag, 15 Juli 2019

Öffnungszeiten: 12-21 Uhr

Ort: Lise-Meitner-Haus, Newtonstraße 15, 12489 Berlin

Programm:

Interaktive Führung mit Lilo Viehweg durch die Installation Material Codes, Beginn 18 Uhr

DJ-gig von Ionah Inept und Hanno Montano

unsown - unausgesät untersucht die Beschaffenheit von Materialien und die Entscheidungen, die wir in Bezug auf ihre Verwendung heute und zukünftig treffen (werden).

Stellen wir uns folgende Beschaffenheit der Welt vor: Die auf dem Planeten natürlich vorkommenden Rohstoffe sind zu einem Großteil verbraucht und die Menschheit steht der Herausforderung gegenüber, neue Formen des Umgangs mit Ressourcen finden zu müssen. Was wäre, wenn der Mensch nun, mithilfe der wenigen Materialien, die ihm noch geblieben sind, überleben und mit den Reserven haushalten müsste, die er bis zu diesem Zeitpunkt erwirtschaftet hat? Und was ist, wenn dieser Zeitpunkt bereits erreicht ist und wir schon jetzt damit beginnen müssen, Materialverwendung neu zu denken?

Die Ausstellung unsown – unausgesät nähert sich Im Rahmen des Ausstellungsfestivals unselect der Beantwortung dieser Fragen mithilfe verschiedener künstlerischer Positionen und Arbeiten, die unterschiedlichen Möglichkeiten des Umgangs mit Material aufzeigen. Das Thema der Selektion wird so anhand der Entscheidungen verhandelt, die der Mensch jeden Tag in Bezug auf seine Rohstoffnutzung trifft und es werden mögliche Alternativen zu dem heutigen Umgang mit Ressourcen untersucht. So soll aufgezeigt werden, wie vielfältig Materialnutzung gestaltet werden kann.

Arbeiten unterschiedlicher Formate wie Fotografie, Skulptur und Installationen im Raum werden die Selektion von Materialien aus verschiedenen künstlerischen Perspektiven verhandeln. Im Lise-Meitner-Haus, dem Standort des Instituts für Physik der Humboldt-Universität und Austragungsort der Ausstellung, trifft das Thema Materialselektion auf einen bereits bestehenden Diskursraum. Nicht nur liegt der wissenschaftliche Schwerpunkt des Instituts auf der Neuentwicklung von Materialien, das Gebäude selbst ist ein Beispiel für eine nachhaltige Art und Weise des Umgangs mit Materialien.

English version:

Monday, 15 July 2019

Opening hours: 12 until 9 pm

Venue: Lise-Meitner-Haus, Newtonstraße 15, 12489 Berlin

Programme:

Interactive tour through the installation Material Codes by Lilo Viehweg, 6 pm

DJ-gig by Ionah Inept and Hanno Montano, 8 pm

unsown - unausgesät explores the nature of materials and the choices we make in terms of there usage today and in the future.

What if humanity had to secure its survival using only the material that has been obtained until this very moment in history? And what if this moment is now and we have to think about alternative ways of using the material available to us already?

Tackling the topic of selection by investigating the choices in material usage we make every day, unsown – unausgesät represents alternative ways of making use of it by investigating different ways of material consumption and production. Through artistic works and design objects that deal with our usage – and exploitation – of natural resources and goods, the exhibition will show how diverse material selection can be.

As part of the exhibition festival unselect, the exhibition will approach the topic of material selection from different artistic perspectives in a location that fits this approach. In the foyer of the Lise-Meitner-Haus in Adlershof, Humboldt University's Physics department building, featuring works of different formats such as photography, sculpture and room installations, Paula von Brummelen, Andreas Gehrke, Anja Lapatsch, Inia Steinbach, Charles Thorburn, Annika Unger and Lilo Viehweg will make materiality become visible.

Artists/Künstler*innen: Paula von Brummelen, Andreas Gehrke, Lapatsch|Unger, Inia Steinbach, Charles Thorburn, Lilo Viehweg

DJs: Ionah Inept & Hanno Montano

Kurator*innen/ curators: Aleksandra Ianchenko, Agnesa Schmudke, Alina Topf

Arbeiten/ works:

Paula van Brummelen

embedded movement, 2019
Eine Versuchsreihe mit Formgedächtnislegierungen (FGL) und Thermoplastischem Polyurethan (TPU)
A series of experiments with shape memory alloys (SMA) and thermoplastic polyurethane (TPU)
weißensee kunsthochschule berlin

Responsive Surfaces, 2016
Kinetisch reaktive Oberflächen mit integrierten Formgedächtnisaktoren
Kinetic reactive surfaces with integrated shape memory actuators
weißensee kunsthochschule berlin

Andreas Gehrke

SEE (2004 – 2013), 16:9 Videoinstallation/ video installation, 5.25 min, Loop, 2019

Lapatsch|Unger

Material Codes, 2019
Kollaborative Sammlung mit/ collaborative collection with: crafting plastics!, Lapatsch|Unger, Sophie Rowley, Mara Weber, Clemens Winkler, Julia Wolf & anderen/various others:

Scale Plate, 2016
Reine Birkenpechschuppen, manuell auf verkohlte Buchenplatte aufgetragen
Pure birch pitch scales, manually applied on a charred beech plate
20 x 20 x 2cm

Black Mirror III, 2016
Reines Birkenpech auf hochtransparentem Glas und Baumwollseil
Pured birch pitch on highly transparent glass and cotton rope
290 x 48 x 1cm

Kinetic Installation, 2016
Extrudierte Birkenpech-Stränge, eine atemende Bewegung imitierend
Extruded birch pitch strings performing in a breathing movement
115 x 25 x 25cm

Inia Steinbach

Monoliths, 2017, Natursteinfliese/ natural stone tiles, Aufsteller aus Kunststoff/
positioner made from plastic
je 11,5 cm x 5,9 cm x 0,9 cm (each)

Charles Thorburn

Measure, 2019
Holz, Faserplatte, Halogenlampe, Nylongewebe
Wood, fiberboard, halogen lamp, nylon fabric

Ohne Titel / Without Title
Formexperimente / Form experiments

Lilo Viehweg

Material Codes, 2019
Kollaborative Sammlung mit/ collaborative collection with: crafting plastics!, LapatschIUnger, Sophie Rowley, Mara Weber, Clemens Winkler, Julia Wolf & anderen/ various others

© Kleine Humboldt Galerie

© Kleine Humboldt Galerie

© Kleine Humboldt Galerie

© Kleine Humboldt Galerie

© Kleine Humboldt Galerie

© Kleine Humboldt Galerie

© Kleine Humboldt Galerie

© Kleine Humboldt Galerie

© Kleine Humboldt Galerie

© Kleine Humboldt Galerie

© Kleine Humboldt Galerie

© Kleine Humboldt Galerie

© Kleine Humboldt Galerie

© Kleine Humboldt Galerie

© Kleine Humboldt Galerie

© Kleine Humboldt Galerie

© Kleine Humboldt Galerie

graphic design © Charlotte Hansel & color design © Susi Hinz

graphic design © Charlotte Hansel